Startseite | Freiheit für Tiere | Impressum | Noch lieferbare Einzelnummern | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz   

Vegetarisch genießen

English 4 3 2 1/07 4 3 2 1/06 4 3 2 1/05 4 3 2 1/04 Shop Verlag Das Brennglas Best 2 Noch lieferbare Einzelnummern
Einleitung Rezepte Einleitung Rezepte Schweiz genießen
Zuckerhut Einleitung: Zuckerhut Rezepte Zuckerhut-Curry mit Reis
Jugend kocht Artikel

Zuckerhut-Kartoffel-Salat & Zuckerhut-Orangen-Sa

Zuckerhut-Kartoffel-Salat

Zutaten für 4 Portionen:
• 500g festkochende Pellkartoffeln
• 2 mittelgroße Zwiebeln
• 2 EL Olivenöl
• 100 ml Wasser
• 3 TL gekörnte Gemüsebrühe
• Pfeffer, Salz
• 4 EL Essig
• 300 g Zuckerhut
• 1/2 Glas iBi-Simba (www.lebegesund.de) oder Curry-Aufstrich
frische Kräuter zum Garnieren: Petersilie, Schnittlauch, Kresse

Zubereitung:
Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln fein hacken und im Olivenöl glasig dünsten. Wasser, iBi-Simba (Curry-Aufstrich) und die Gewürze dazugeben und 1 min. köcheln lassen. Kartoffelscheiben dazugeben und einmal aufkochen lassen. Zuckerhut waschen und grob zerteilen. In einer großen Salatschüssel mit den Kartoffeln vorsichtig vermischen.

Rezept/Bild aus dem Kochbuch „Tiere leben lassen“

Vegetarisch und vegan kochen. Bleiben Sie fit mit der vegan-vegetarischen Küche. Sie werden staunen, wie einfach und schnell leichte und abwechslungsreiche Gerichte auf den Tisch zu bringen sind. 192 S., geb., Farbfotos, ISBN 3-89201-194-X

Zuckerhut-Orangen-Salat

Zubereitung:
Zuckerhut waschen und wie Endivien-Salat in Streifen schneiden.
Klein geschnittene Orangen und Walnüsse daruntermischen und mit einer Essig-Öl-Senf-Vinaigrette servieren.