Startseite | Freiheit für Tiere | Impressum | Noch lieferbare Einzelnummern | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz   

Vegetarisch genießen

English 4 3 2 1/07 4 3 2 1/06 4 3 2 1/05 4 3 2 1/04 Shop Verlag Das Brennglas Best 2 Noch lieferbare Einzelnummern
Einleitung Rezepte Einleitung Rezepte Schweiz genießen
Zuckerhut Einleitung: Zuckerhut Rezepte Zuckerhut-Curry mit Reis
Jugend kocht Artikel

Zuckerhut-Curry mit Reis

Zutaten für 4 Portionen:
• 2 Zwiebeln
• 2 Äpfel
• 600 g Zuckerhut
• 1 Glas iBi-Simba (Curry-Aufsrich - www.LebeGesund.de)
• 3 TL gekörnte Gemüsebrühe
• Salz

Zubereitung:
Zwiebeln und Äpfel würfeln und anbraten. Zuckerhut in Streifen schneiden und mit anbraten. Mit ca. 04 l Wasser aufgießen und 10 Min. köcheln. 1 Glas iBi-Simba (Curry- Aufstrich) dazumischen und alles kurz aufkochen und mit Salz abschmecken. Mit Reis servieren.

Der Anbau
Zuckerhut wird im Freiland auf offenem Feld angebaut. Pflanzzeit ist erst im Sommer. Insgesamt ist der Zuckerhut eine sehr genügsame und anspruchslose Pflanze. Gibt es genügend Sonne und auch Regen, wächst er in kurzer Zeit zu stattlichen Köpfen heran. Bis zu 2 kg schwer können die hellgrünen Köpfe werden Im Herbst dann wird der Zuckerhut geerntet und eingelagert. So kann man die saftigen, leicht bitteren Blätter den ganzen Winter über bis in den Februar hinein genießen.
Aus Friedfertigem Landbau im Spessart (Dreifelderwirtschaft ohne Chemie und ohne Mist und Gülle) kann man Zuckerhut frisch beziehen: Lebe Gesund-Versand! Gratis-Telefon: 0 800 / 122 4000.