Startseite | Freiheit für Tiere | Impressum | Noch lieferbare Einzelnummern | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz   

Vegetarisch genießen

English 4 3 2 1/07 4 3 2 1/06 4 3 2 1/05 4 3 2 1/04 Shop Verlag Das Brennglas Best 2 Noch lieferbare Einzelnummern
Einleitung Rezepte Einleitung
Rezepte Schweiz genießen: Rüeblisuppe Berner Zwiebelsuppe schnitz und Drunter Röstisticks Bärlauch-Spinat-Rösti Süßsaure Mango-Rösti Röstiperlen Röstichips Plain in Pigna Luzerner Pastetli Älpler-Makkaronen Auberginen-Rösti-Röllchen Gefülltes Rösti-Körbchen Röstiburger Grießköpfchen
Zuckerhut Einleitung Jugend kocht Artikel

Luzerner Pastetli

Zutaten für 4 Portionen:
• 8 Blätterteig-Pastetchen
• 2 EL Olivenöl
• 1 Zwiebel, fein gehackt
• 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
• 200 ml Weißwein, trocken
• 2 Glas Gourmet-Ragout (www.Lebe-Gesund.de)
• 4 Vegetarische Bratrollen (z.B. www.Hin-zur-Natur.de)
• 80g Rosinen in Cognac 1/2h eingelegt
• 200g Pilze
• 200ml Soja-Sahne
• Salz, Pfeffer, Streuwürze
• Muskatnuss
• 1 Bd Petersilie

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Pilze in mundgerechte und Bratrollen in fingerbreite Stücke schneiden und im Olivenöl goldbraun braten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und mitbraten, bis sie glasig sind. Mit Weißwein ablöschen. DIWI Gourmet-Ragout und eingelegte Rosinen dazugeben und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Streuwürze und Muskatnuss abschmecken. Mit Soja-Sahne verfeinern. Die Füllung in die vorgewärmten Pastetchen füllen, fein gehackte Petersilie darüberstreuen und mit Kartoffeln und Erbsen servieren.