Startseite | Freiheit für Tiere | Impressum | Noch lieferbare Einzelnummern | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz   

Vegetarisch genießen

English 4 3 2 1/07 4 3 2 1/06 4 3 2 1/05 4 3 2 1/04 Shop Verlag Das Brennglas Best 2 Noch lieferbare Einzelnummern
Einleitung Rezepte Einleitung
Rezepte Schweiz genießen: Rüeblisuppe Berner Zwiebelsuppe schnitz und Drunter Röstisticks Bärlauch-Spinat-Rösti Süßsaure Mango-Rösti Röstiperlen Röstichips Plain in Pigna Luzerner Pastetli Älpler-Makkaronen Auberginen-Rösti-Röllchen Gefülltes Rösti-Körbchen Röstiburger Grießköpfchen
Zuckerhut Einleitung Jugend kocht Artikel

Grießköpfchen mit Rotweinsauce

Zutaten Pudding:
• 1 ½ l Sojamilch
• 1 Msp Meersalz
• 2 EL Agavendicksaft
• ½ Vanilleschote
• 150 g Weizengrieß
• 3 EL Korinthen
• 30 g Margarine

Zutaten Rotweinsauce:
• 400 ml Rotwein
• 60-80 g Vollrohrzucker (brauner Zucker)
• 100 ml Wasser
• 1 Zimtstange
• 1 Stück unbehandelte Zitronenschale
• 1 EL Rosinen
• 1 EL Kartoffel- oder Maisstärke

Zubereitung Pudding:

Soja-Milch, Salz, Agavendicksaft, in einen Topf geben, Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark abstreifen und die Schoten mit dem Mark zufügen, aufkochen. Den Grieß langsam unter Rühren zufügen und breiartig einkochen lassen. Korinthen mit der Margarine unterrühren. Die Förmchen mit kaltem Wasser ausschwenken, den Grießbrei einfüllen und zugedeckt einige Stunden oder über Nacht fest werden lassen.

Rotweinsauce:
Rotwein, Zucker, Wasser, Zimtstange, Zitronenschale und Rosinen aufkochen.
Die Speisestärke mit wenig Wasser anrühren und zur Flüssigkeit dazurühren. Die Sauce 5 min. köcheln lassen. Zimtstange und Zitrone entfernen. Die Grießköpfchen auf einen Teller stürzen und mit warmer Rotweinsauce umgießen.