Startseite | Freiheit für Tiere | Impressum | Noch lieferbare Einzelnummern | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz   

Vegetarisch genießen

English 4 3 2 1/07 4 3 2 1/06 4 3 2 1/05 4 3 2 1/04 Shop Verlag Das Brennglas Best 2 Noch lieferbare Einzelnummern
Einleitung
Rezepte: Samabals Gado Gado Nasi Kuning Gulai Tahu Gulai Daun Pakis Mie Goreng Bubuh Injin Kripik Kacang Kastanien Vermicelles Hokkaido-Creme Hokkaido-Puffer Hokkaido-Vorspeisen Hokkaido-Gnocchi
Artikel

Kripik Kacang

Balinesisches Knabbergebäck

In einem Restaurant in Ubdu bekamen wir als Vorspeise ein herrliches Knabbergebäck, das uns begeisterte. Unser Taxifahrer, den wir zum Essen eingeladen hatten, erzählte uns, dass seine Mutter früher dieses Gebäck immer backte. Spontan fuhren wir hin , und sie war sofort bereit, diese feine alte Bali-Spezialität für die Vegetarisch genießen-Leser zu backen.

Zutaten für 4 Portionen:
• 1 kg Erdnüsse, ungesalzen, ungeröstet, halbiert
• 1 l Kokosmilch
• Zehen von 4 mittleren Knoblauchknollen
• 1 EL Koriander
• 1 TL Salz
• 5 TL Lemongras (auch getrocknet)
• 1 Stück Ingwer
• 5 Macadamia Nüsse
• 1/2 kg Reismehl
• Kokosöl zum Frittieren

Zubereitung:
Koriander, Knoblauch, Macadamia-Nüsse und Ingwer im Mixer oder mit dem Mörser vermahlen und mit der Kokosmilch und dem Mehl zu einem flüssigen Brei vermengen. Lemongras dazumischen. Öl im Wok oder in einer Bratpfanne erhitzen. Mit einem Schöpfer den Teig portionsweise ins Öl oder an die Wokwand geben (siehe Foto) und immer wieder mit heißem Öl übergießen, bis er fest geworden ist. Dann ablösen und im heißen Öl ausbacken.