Startseite | Freiheit für Tiere | Impressum | Noch lieferbare Einzelnummern | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz   

Vegetarisch genießen

English 4 3 2 1/07 4 3 2 1/06 4 3 2 1/05 4 3 2 1/04 Shop Verlag Das Brennglas Best 2 Noch lieferbare Einzelnummern
Einleitung
Rezepte: Samabals Gado Gado Nasi Kuning Gulai Tahu Gulai Daun Pakis Mie Goreng Bubuh Injin Kripik Kacang Kastanien Vermicelles Hokkaido-Creme Hokkaido-Puffer Hokkaido-Vorspeisen Hokkaido-Gnocchi
Artikel

Karamellisierte Kastanien mit Blaukohl mit Spätzle

Zutaten Blaukohl
• 1 Apfel (z.B. Boskop), gerieben
• Prise gemahlener Kümmel
• ¼ Blaukohl, kleingeschnitten
• Streuwürze/Gemüsebrühe
• 1 Zwiebel
• 1 EL Zucker
• 2-3 Nelken
• 1 Lorberblatt
• 2-3 EL Essig

Zubereitung
Zuerst Zucker in Fett leicht karamellisieren, dann geschnittene Zwiebel darin leicht andünsten, anschließend immer eine Handvoll geschnittenen Kohl im Wechsel mit einer kleinen Portion geriebenen Apfel dazugeben, etwas andämpfen und ca. 2 dl Wasser zugießen. Mit Gewürzbrühe, Salz, Essig, Nelken und Lorberblatt abschmecken. Ca. 1 Stunde köcheln lassen.


Zutaten Kastanien für 4 Portionen:
• 4 Handvoll geschälte, getrocknete Kastanien
• 4 EL Zucker
• 2 dl Wasser
• 4 TL Kartoffelmehl
• Salz
• Sojamilch
• 1 EL Margarine

Zubereitung
Getrocknete Kastanien am Abend zuvor in einen Topf legen und mit Wasser bedecken. Am anderen Morgen Kastanien reinigen. Zucker in warmen Topf geben und leicht anrösten. Wenn der Zucker braun wird, ca. 2 dl. Wasser dazugießen und Kastanien mit einer Prise Salz dazugeben. Kastanien sollten mit Wasser bedeckt sein. 1 gute Stunde kochen. 4 TL Kartoffelmehl in Sojamilch oder Wasser auflösen und
10 Min. vor Ende unterrühren. 10 Min. kochen und 1 EL Margarine dazugeben. Blaukohl mit Kastanien und Spätzle servieren.