Startseite | Freiheit für Tiere | Impressum | Noch lieferbare Einzelnummern | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz   

Vegetarisch genießen

English 4 3 2 1/07 4 3 2 1/06 4 3 2 1/05 4 3 2 1/04 Shop Verlag Das Brennglas Best 2 Noch lieferbare Einzelnummern
Einleitung Rezepte
Artikel: Gesund essen Bali Gesundes Herz Kastanien Promis für Tiere Alternativen Hokkaidos Songs für Tiere Himalaya Salz Der Lusttöter

Hokkaidos aus Friedfertigem Anbau

Im Friedfertigen Landbau wird seit vielen Jahren eine Landwirtschaft betrieben, in der der Boden, der Acker, die Pflanzen, die Tiere und die Kleinstlebewesen im Boden und auf dem Boden geachtet werden. Es geht darum, das Leben zu schützen und zu unterstützen. Der friedfertige Landbau fördert Schritt für Schritt wieder die Fruchtbarkeit der Felder. Es entsteht ein Boden, der selbst seine Nährstoffe, Spurenelemente und Aromastoffe aufbauen und diese weiter an die Kulturpflanzen abgeben kann, in unserem Fall an den edlen Hokkaido-Feinschmeckerkürbis.
Zur Erholung und Regeneration der Felder wird, wie früher, wieder in der Dreifelderwirtschaft angebaut, d.h. den Feldern wird nach zwei Jahren Anbau ein Ruhejahr gegönnt. In diesem Ruhejahr kann sich das Feld erholen.
Verschiedene pflanzliche Dünge- und Stärkungsmittel werden als „Futter“ für die Kleinstlebewesen gegeben, die dadurch ein gesundes Milieu für die Kulturpflanze schaffen können.
Hervorzuheben ist, dass der Friedfertige Landbau ohne chemische und ohne tierische Dünger und ohne Klärschlamm arbeitet, was in der heutigen Zeit etwas ganz Besonderes ist. Es ist erschütternd zu sehen, in welch großen Mengen mit Schlachthausabfällen (Knochenmehl, Blutmehl, Hornmehl, Schweineborsten, Haar- und Fellteilen etc.) in Form von Pellets auch im Bio-Landbau "gedüngt" werden darf.
Aufgrund des Verzichts auf massiv treibende Wachstumsstoffe wie stickstoffhaltigen Kunstdünger, Gülle oder Schlachtabfälle hat der Friedfertige Landbau nicht die Erträge wie die konventionelle oder die Bio-Landwirtschaft. Er kann das ernten, was sozusagen „von alleine“ wächst, mit guter Pflege und mit Unterstützung von rein pflanzlichen Bodenhilfsstoffen. Die Natur dankt es dem Kunden u.a. mit viel Geschmack und Qualität. Friedfertig angebautes Gemüse hat ein ganz anderes Aroma als Gemüse, das mit tierischen Abfällen oder chemisch erzeugten Kunstdüngern, geschweige denn Klärschlamm als Nährstoffbasis, gedüngt wurde. Die langjährige Treue vieler Kunden bestätigt dies.

Weitere Infos und Bestellungen: www.LebeGesund.de
Tel. 09391/98 200, Fax 0800/98 20 49