Startseite | Freiheit für Tiere | Impressum | Noch lieferbare Einzelnummern | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz   

Vegetarisch genießen

English 4 3 2 1/07 4 3 2 1/06 4 3 2 1/05 4 3 2 1/04 Shop Verlag Das Brennglas Best 2 Noch lieferbare Einzelnummern
Einleitung
Rezepte: Crostata Tofu & Spargelspitzen Spargel-Rohkostsalat Thymian-Risotto Schockoladen-Soufflé Apfelbrot Bohnen-Aufstrich Buntes Gemüsebrot Brot Toskana Bananenbrot Party-Häppchen Fiesta Mediterranea Fruchtspieße Holunderblüten Apfel-Marzipan-Kuchen Nusscreme-Torte
Artikel

Mocca-Nusscreme-Torte

vegan

Zutaten für den Mürbteigboden:
• 170 g helles Weizenmehl • 70 g Margarine • 70 g Zucker • 35 ml Wasser • 10 g iBi-pur • 1 Prise Kurkuma (Gelbwurz, für die Farbe)

Zubereitung
• Alles gut zusammenkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und im Kühlschrank mindestens 30 Min. ruhen lassen. • Mürbteig 4 mm dick ausrollen. • Auf den Durchmesser einer Springform ausschneiden. • Auf ein eingefettetes Backblech legen, mit Gabel einstechen und bei 200o C (180o C Umluft) ca. 20 Minuten goldbraun backen.

---

Zutaten für den Biskuitteig:
• 250 g gemahlene Haselnüsse • 200 g Zucker • ca. 250 ml Hafer- o. Kokosmilch
• 2 - 3 Tropfen Bittermandelaroma • 250 g helles Weizenmehl • 4 TL Backpulver • 2 EL Sonnenblumenöl (für das Einfetten der Springform) • 1 Prise gem. Vanilleschoten oder 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung
• Haselnüsse, Zucker, Vanille, Bittermandelaroma und das vorher mit dem
Backpulver vermischte Weizenmehl in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. • So viel Hafermilch nach und nach dazugeben, bis der Teig schwer reißend vom Löffel fällt. • Springform gut einfetten oder Boden mit einem Backpapier belegen. • Biskuitteig einfüllen und bei 180o C (170o C Umluft) ca. 50 Minuten backen.

---

Zutaten für die Moccacreme:
• 250 ml Kaffee oder Getreidekaffeepulver • 60 g Speisestärke • 50 g Kakao-
pulver w 250 ml Hafermilch • 1 EL Weinbrand o. Cognac • 250 g Margarine
• 120 g Zucker

Zubereitung
• Kaffee, Zucker und Kakaopulver im Kochtopf verrühren und aufkochen. • Speisestärke in kalter Hafermilch auflösen und in die kochende Flüssigkeit gut einrühren. Ca. 2 Min. weiterköcheln lassen. • Vom Herd nehmen und Weinbrand einrühren. • Fertige Puddingmasse auf einem kalten Blech zum Kühlen ausstreichen und mit einer Plastikfolie bedecken, damit sich keine Haut bildet. • Margarine und Puddingmasse auf Zimmertemperatur bringen (das ist wichtig, sonst flockt beim nächsten Arbeitsschritt die Moccacreme aus). • Margarine mit einem Gerät schaumig rühren und Pudding esslöffelweise einrühren, bis sich eine glatte Moccacreme bildet. Moccacreme kalt stellen.

---

Weitere Zutaten
• 100 g Aprikosenmarmelade
• 6 EL Weinbrand oder Cognac

Zubereitung der Torte:
• Den fertiggebackenen Mürbteigboden auf eine Tortenplatte legen.
• Aprikosenmarmelade mit 2 EL Weinbrand in einer Tasse glattrühren und auf den Mürbteig streichen.
• Den ausgekühlten Biskuitteig in 2 Schichten schneiden, die untere auf den Mürbteig mit der Marmelade auflegen und leicht andrücken.
• 4 EL Wasser mit 4 EL Weinbrand in einer Tasse vermischen und die Hälfte davon mit einem Löffel auf dem Mürbteig verteilen und einziehen lassen.
• Ein Drittel der Moccacreme auf dem Biskuit verteilen.
• Die zweite Biskuitschicht auflegen und leicht andrücken.
• Mit dem zweiten Drittel der Moccacreme die ganze Torte überziehen, auch den Tortenrand.
• Gemahlene Haselnüsse aufstreuen und auch auf den Tortenrand an-
drücken - sie haften an der Moccacreme.
• Mit dem letzten Drittel der Mocca-creme und einem Spritzbeutel die Torte verzieren und mit ganzen Haselnüssen dekorieren.
• Zu guter letzt wird die Mocca-Nusscreme-Torte kalt gestellt.