Startseite | Freiheit für Tiere | Impressum | Noch lieferbare Einzelnummern | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz   

Vegetarisch genießen

English 4 3 2 1/07 4 3 2 1/06 4 3 2 1/05 4 3 2 1/04 Shop Verlag Das Brennglas Best 2 Noch lieferbare Einzelnummern
Einleitung
Rezepte: Crostata Tofu & Spargelspitzen Spargel-Rohkostsalat Thymian-Risotto Schockoladen-Soufflé Apfelbrot Bohnen-Aufstrich Buntes Gemüsebrot Brot Toskana Bananenbrot Party-Häppchen Fiesta Mediterranea Fruchtspieße Holunderblüten Apfel-Marzipan-Kuchen Nusscreme-Torte
Artikel

Fest der Holunderblüten

Holunderblüten-Sirup

Zutaten
• 10-12 Holunderblütendolden
• 4 Zitronen (unbehandelt)
• 1/4 l Obstessig
• 1,5 kg Diamant Einmachzucker

Zubereitung
Die Dolden möglichst nicht waschen oder nur ganz kurz unter fließendes Wasser halten und gut ausschütteln. Die Zitronen waschen, in Scheiben schneiden; Holunderblüten und Zitronenscheiben mit 1 l Wasser übergießen und zugedeckt 5-6 Tage kühl stehen lassen. Dann absieben, die Flüssigkeit mit Obstessig und Zucker verrühren, zum Kochen bringen und gut durchkochen lassen. Zuletzt in Flaschen
füllen und verschließen.

Herstellung in der Feinkost von Lebe Gesund

Holunderblüten-Küchlein

Zutaten
• 12-16 blühende Holunderdolden waschen, abtropfen lassen

Teig
• 150 g Mehl
• 1 TL gekörnte Gemüsebrühe
• 240 ml Bier (oder stark kohlensäurehaltiges Mineralwasser)
• 1 gehäufter Esslöffel Zucker

Zubereitung
Holunderdolden einzeln in den Teig tauchen und in 180° C erhitzem Fett in einer Fritteuse knusprig goldbraun backen, auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen, mit Puderzucker bestreuen und sofort essen.

Holunderblüten-Gelee

Zutaten
• Ungefähr 8 - 10 Blütendolden
• 2 ltr. Wasser
• 1 unbeh. Zitrone
• 250 g Zucker / 800 g Zucker
• 1/4 l Weinessig
• 2 Beutel »Gel fix«

Zubereitung
Die Blütendolden vorsichtig waschen und die Blüten abschneiden.
In einem Gefäß mit weiter Öffnung das Wasser, den Zucker und den Essig mischen.
Die in Scheiben geschnittene Zitrone und die Blüten dazugeben.
Vorsichtig mischen. Dann mit einem Tuch abdecken und ca. 24 Std. stehen lassen. Dabei immer wieder mal vorsichtig rühren. Am nächsten Tag wird das Ganze abgeseiht, in einen Topf gegeben und mit 800 g Zucker und 2 Beuteln »Gel fix« gemischt. In einem hohen Topf unter Rühren zum Kochen bringen und für 3 Min. sprudelnd kochen lassen. Noch heiß in vorbereitete »Twist off« - Gläser füllen und sofort verschließen. Gläser auf den Kopf stellen, bis die Masse erkaltet ist.