Startseite | Freiheit für Tiere | Impressum | Noch lieferbare Einzelnummern | AGB | Widerrufsrecht | Datenschutz   

Vegetarisch genießen

English 4 3 2 1/07 4 3 2 1/06 4 3 2 1/05 4 3 2 1/04 Shop Verlag Das Brennglas Best 2 Noch lieferbare Einzelnummern
Einleitung
Rezepte: Crostata Tofu & Spargelspitzen Spargel-Rohkostsalat Thymian-Risotto Schockoladen-Soufflé Apfelbrot Bohnen-Aufstrich Buntes Gemüsebrot Brot Toskana Bananenbrot Party-Häppchen Fiesta Mediterranea Fruchtspieße Holunderblüten Apfel-Marzipan-Kuchen Nusscreme-Torte
Artikel

Fiesta Mediterranea

Antipasti

Zutaten:
• 1 Aubergine
• 1 rote Paprika
• 200 g Austernpilze
• 1 Zwiebel
• Oliven

Zubereitung
Auberginen in Scheiben schneiden und in einer heißen Bratpfanne beidseitig anbraten. Paprika in dicke Streifen schneiden und ebenfalls anbraten. Austernpilze mit einer Prise Knoblauchpulver anbraten. Alles auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Auf einem Teller schön anrichten. Zwiebel in Scheiben schneiden und die Ringe auseinandernehmen. Auf zwei kleine Teller jeweils Paprika und Currypulver streuen und die Zwiebelringe in jeweils einer Sorte wälzen. Antipastiteller mit den Zwiebelringen und den Oliven garnieren.

Pizzen

Zutaten:
• 300 g Pizzateig
• 1 Zwiebel
• 3 kl. Kartoffeln
• Olivenöl, Salz, Pfeffer und Rosmarin
• 1 Tomate
• Frische Basilikumblätter
• 1TL Bärlauchsoße

Zubereitung
Kartoffeln kochen und schälen, abkühlen lassen und in Schei-ben schneiden. Zwiebel in dünne Streifen schneiden und mit ein wenig Öl zusammen mit den Kartoffelscheiben anbraten. Mit Pfeffer, Salz und Rosmarin würzen. Pizzateig ausrollen, mit einem Glas runde Stücke ausstanzen und mit einem EL mit den gebratenen Zwiebel-Kartoffeln belegen. Einen Teil der Pizzen nicht belegen. Alles im vorgeheiztem Backofen (200 Grad) 10 Minuten backen. Die unbelegten gebackenen Pizzen mit kleingewürfelten Tomaten und Basilikumblättern belegen und mit Bärlauchsoße beträufeln.

Dipp

Zutaten:
• 250g Joghurt (vegan: 1 Glas iBi pur, 1 Glas iBi-naise oder Ähnliches und 1 EL Zitronensaft)
• 1 TL Gemüsebrühe
• 3 Radieschen
• 5 Gurkenscheiben

Zubereitung
Joghurt (oder Ersatz) mit der Gemüsebrühe gut mischen und die feingewürfelten Radieschen und die Gurkenscheiben darübergeben.